PERFORMANCE

Performance Art habe ich dieses Jahr für mich entdeckt. Meine Vorbilder waren schon immer auch Performance Künstler*innen. Selbst habe ich immer gesagt: Dafür bin ich nicht mutig genug. Bis ein Freund von mir gelacht hat bei der Antwort und meinte: "Hä?! Dein Leben ist doch schon eine Performance an sich. 

Beim Performen geht es mir darum meine Fragen und Feststellungen zu verkörpern. Ein Körpergefühl für mich und die Situation zu entwickeln.

Ich erforsche mich dabei in einer Reaktion auf etwas. Musik, Menschen, Orte oder Gegenstände.